deliver24.de - einfach essen bestellen

Lieferdienste, Catering, Restaurants.

März 2013 Februar 2013Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Mai 2011

Sie sind hier: News März 2012

Berlin, 28.03.2012

Aus dem Leben eines Pizzalieferdienstes

Der ganz normale Wahnsinn ...

So ein Tag beim Pizzadienst ist nicht nur abwechslungsreich, sondern auch besonders interessant. Wir reden hier nicht von einer Pizzakette, wo alle Zutaten beinahe fertig angeliefert werden und die Mitarbeiter in Küche nur noch die Dinge erwärmen müssen, sondern von einem klassischem Pizzaservice, der die Pizza noch selbst herstellt und mit seinen Pizzafahrern die Pizza Bestellung ausliefert.

Wir haben einige unsere besten Pizza Lieferdienste mal nach Ihren kuriosesten Erlebnissen gefragt und waren sehr überrascht, aber lesen Sie selbst. Kurioses, etwas zum Schmunzeln und die Realität beim Pizzaservice.

Muncheese Pizza Lieferservice Berlin

Ein Pizzafahrer stellte fest, dass ihm Laufe des Abends irgendwie 30 Euro fehlten. Sicherlich ein Risiko im Leben eines Pizzaboten. Am nächsten Tag klingelte unsere Pizza Hotline:

Pizzaservice: Hallo Muncheese Pizza, was können wir für Sie tun?

Kunde: Ich möchte Ihnen gerne Bescheid geben, dass ich gestern 2 Pizzen bei Ihnen bestellt habe und das der Fahrer das Wechselgeld fals herausgegeben hat. Ich komme jetzt mit dem Geld rum.

Keine 20 Minuten stand ein 16 jähriger Junge bei uns im Pizza Store und tauschte einen 50€ Schein gegen 20€ ein. Wir waren alle baff und haben ihm eine Pizza ausgegeben, was ja wohl das Mindeste war und der Fahrer hat sich gefreut!

Pizza Taxi Erfurt

Neulich hatten wir eine "Beschwerde" von einem Kunden.

Kunde: Bei meiner 4-Käse-Pizza war noch so anderer Käse mit dabei. Ich wollte aber nur Gouda.

Pizza Taxi Erfurt: Was haben Sie denn bestellt? Eine Pizza mit extra Gouda oder eine 4-Käse-Pizza aus unserer Speisekarte?

Kundin: Eine 4-Käse-Pizza!

Pizza Taxi Erfurt: Haben Sie gelesen, was in unserer Speisekarte zu dieser Pizza steht? Dass da außerdem Mozzarella, Schafskäse und Gorgonzola drauf sind?

Kundin: Schon, aber ich wollte nur Gouda. Deswegen bestelle ich diesmal eine Pizza mit extra Käse!

Mmh, Gedanken lesen war noch nie die Stärke eines Pizza Lieferservice, zu mindestens war der Kunde mit seiner „richtigen“ Pizza dann sehr zufrieden und weiß nun welche Pizza die richtige ist.

La Bella Pizza Heimservice München

Unsere Pizzafahrer sind im Grunde sehr erfahren und routiniert. Einer unser besten Pizzaboten war sehr verliebt und daher irgendwie nicht ganz bei der Sache. Wir machten gerade eine große Pizzabestellung fertig und packten die gesamte Bestellung in unsere Pizza-Transportboxen und stellten diese für den Fahrer bereit.

Während wir uns bereits um die nächsten Pizza Bestellungen kümmerten, bemerkten wir nicht dass der Fahrer losgefahren ist. Nach ein paar Minnten bemerkten wir aber, dass die Pizzakiste immer noch an ihrem Ort stand. Also griff zum Hörer und rief den Fahrer auf seinem Handy an.

der Pizzabote: Ja, Hallo?

La Bella Pizza Heimservice München: Hast Du nicht etwas vergessen?

der Pizzabote: Nein Chef, bin gleich beim Kunden.

La Bella Pizza Heimservice München: Steffen, sag mal, wo ist denn die Pizzabox?

der Pizzabote (erstmal war Stille am anderen Ende der Leitung): Oh Shit! Ich komme gleich zurück!

Steffen hat die Pizzabox und damit die Bestellung einfach vergessen mitzunehmen. Wäre ziemlich peinlich beim Kunden geworden.

Ready Pizza Lieferservice Hamburg

Wir haben ziemlich viele Familien mit Kindern als Kunden. Was aber eine Pizzafahrerin neulich erlebt hat, war ziemlich lustig. Die Pizzafahrerin hatte eine Pizza Bestellung ist zu einem Stammkunden gefahren. Bereits beim klingeln an der Tür vernahm Sie schon die helle Begeisterung: Mama, Papa, Pizza ist da! Die Tür öffnete sich und ein etwa 6 Jahre alter Junge stand vor ihr. Erwartungsfroh stand er vor ihr und als er die Pizzabox und dazu die Fahrerin sah, war die Fröhlichkeit aus seinem Gesicht entschwunden. Er rief: Mama, da ist eine Frau an der Tür!

Mama erklärte dem kleinen Knirps, dass auch Frauen Pizza liefern.

Das war eine kleine Auswahl an kuriosen Geschichten aus dem Leben eines Pizzalieferdienstes. Wer jetzt Appetit auf eine leckere Pizza bekommen hat, der gibt einfach seine PLZ ein und wählt aus der Pizza Speisekarte in seiner Nähe seine Lieblingspizza aus und lässt sich beliefern. Guten Appetit.

zurück zur News Übersicht